Unternehmenssteuerung: Produktlebenszyklus


Das Modell des Produktlebenszyklus teilt den Produktverlauf von Einführung (Absatz beginnt) bis zur Ausführung (Absatz wird eingestellt) in unterschiedliche Phasen ein. Die folgenden Phasen werden dabei unterschieden.

  • Einführung
  • Wachstum
  • Reife
  • Sättigung
  • Ausführung

Soll der Produktlebenszyklus in der Unternehmenssteuerung Verwendung finden, dann muss das Unternehmenssteuerungsmodell entsprechend der Phase des Produktlebenszyklus ausgerichtet werden. Während bei einer Produkteinführung und der Produktwachstumsphase noch der Absatz (Anzahl verkaufter Produkte) extrem wichtig ist, ist in einer Reifephase der Umsatz das führende Instrument. Ab der Reifephase, hin zur Sättigungs- und Ausführungsphase, werden die Kosten zum führenden Steuerungsinstrument. Ab diesen Phasen wird auch die Gesamtsicht von Umsatz und Kosten inkl. Gemeinkosten immer wichtiger.



Werden in einem Unternehmen mehrere Produkte in unterschiedlichen Produktlebenszyklus-Phasen ge-managed benötigt das Unternehmen ein ausgewogenes Unternehmenssteuerungsinstrument aus den Steuerungselementen Absatz, Umsatz und Kosten. Je nach Phase der unterschiedlichen Produkte im Produktlebenszyklus muss das Unternehmen eine unterschiedliche Gewichtung auf die Steuerungselemente legen.


Comments