Die Fünf Kräfte - Porter

Wettbewerbsanalyse nach dem Modell von Porter: Die Fünf Kräfte

Wettbewerbsanalyse

Damit Produkte erfolgreich am Markt verkauft werden können, benötigt man Kenntnisse über die Wettbewerbskräfte. Zu den Fünf Wettbewerbskräften gehören:
  • die existierenden Konkurrenten
  • neue potentielle Wettbewerber
  • Alternative Produkte
  • Verhandlungsmacht der Zulieferer
  • Verhandlungsmacht der Käufer

 (Quelle: Harvard Business Manager, März 2012, Seite 19: Die Fünf Kräfte, 1979, von Michael E. Porter).

Dementsprechend benötigt jedes Unternehmen Daten über diese fünf Wettbewerbskräfte, damit die Produkte erfolgreich und bewußt gemanaged werden können.