Verteiltes Datenbanksystem (VDBS)


In den Fachbüchern werden unterschiedliche Definitionen für VDBS verwendet. Um Verwirrungen zu umgehen möchte ich hier nur, die mir am genauesten formulierte Definition verwenden, die von C. J. Date1 stammt.

„A distributed database system consists of a collection of sites, connected together via some kind of communications network, in which

  1. Each site is a database system site in it own right, but

  2. The sites have agreed to work together so that a user at any site can access data anywhere in the network exactly as if the data were all stored at the user´s own site.“

Da jeder Datenbankrechner sein voll funktionsfähiges lokales Datenbanksystem hat be­deutet der Ausfall eines Rechnerknotens nicht der Ausfall des ganzen Datenbank­systems. Das VDBS besitzt nur globale Anwender. Das VDBS ist eine einzige logische Datenbank, welche durch ein einziges konzeptionelles Schema beschrieben wird und auf mehreren verteilt wird.2


1 C. J. Date: An introduction to Database Systems, 6th Edition, 1995, Seite 593f

2 Vgl. Jammel, Architektur von Rechensystemen, 1992, Seite 107



Untergeordnete Seiten (1): Architektur VDBS