Software Marktanalyse

In einem Software-Auswahlprozess steht in einem sehr frühen Stadium eine Marktanalyse an. Eine solche Marktanalyse kann amn selbst durchführen oder aber auf Experten zugreifen. Wenn das Marktwissen im eigenen Unternehmen nicht vorhanden ist gibt es zwei Möglcihkeiten Experteen einzubeziehen.
  1. Auf Spezialisten für Marktanalysen zuzugreifen, bzw. auf dereren Ergebnisse.
  2. Einen Berater aus der Software-Branche einkaufen, der die Marktanalyse durchführt.

Marktanalyse-Unternehmen

Einige Unternehmen haben sich darauf spezialisiert allgemeine und spezifische Marktanalysen durchzuführen. Inbesondere die allgemeinen Marktanalysen geben einen guten Überblick über die relevanten Player im Softwaremarkt. Der Vorteil dieser Ergebnisse liegt in der stanardisierten Methode und der Möglichkeit auf vorangegegangene Ergebnisse zuzugreifen. Beispiele für diese Marktanalyse-Spezialisten sind:

Gartner Magic Quadrant

Die Gartner Group veröffentlicht regelmäßig die Marktanalyse-Ergebnisse des Magic Quadrant (Marktführer, Visonäre, Nischenanbieter, Herausforderer) zu unterschiedlichen Themen, wie z.B. Business Intelligence und Big Data. Bevor Sie die Marktanalyse selbst kaufen, können Sie auch Teile der Marktanalyse im Web anlesen.

Tipp: Geben Sie folgende Suchbegriffe in google.de ein oder klicken die Links direkt an:

Durchführung der eigenen Marktanalyse

Nutzen Sie die Marktanalyse des Gartner Magic Quandrant, um eine Longlist mit potentiellen Softwarelieferanten zu erstellen. Anhand der detaillierten Marktanalyse-Ergebnisse können Sie gegebenenfalls die Loglist noch etwas reduzieren. Machen Sie sich aber vor der Finalisierung der Loglist noch ein eigenes Bild von den Softwarelieferanten und checken die Webseiten der BI-Unternehmen. Damit das Auswahlverfahren nicht negativ beeinflusst wird, sollten Sie zu diesem Zeitpunkt keinesfalls Kontakt mit den Unternehmen auf der Longlist aufnehmen.

Sollten keine standardisierten Marktanalysen für Ihre Belange zur Verfügung stehen, müssen Sie sich Ihre eigene Loglist mit potentiellen Software-Lieferanten zusammenstellen. Folgende Quellen sollten Sie dabei nutzen:

  • Fachbücher, Fachzeitschriften, inkl. Werbung in Fachzeitschriften
  • Google-Suche
  • Branchen-Experten, unabhängige Beratungsunternehmen einbinden
  • Lieferanten und Partnerschaften von Mitbewerbern analysieren
  • Branchen- und Software-Messen besuchen, gegebenenfalls nur die Firmenliste analysieren
  • Konferenzen und Seminare besuchen, gegebenenfalls nur die Firmenliste analysieren