Richtlinie Suchmaschinenoptimierung SEO

Die Suchmaschinenoptimierung ist eines der wichtigsten Dinge für Veröffentlichungen im Internet. BI-Wiki arbeitet hier nach den aktuellen Standards, die insbesondere Google beeinflußt und auch von Google vorgegeben werden. Damit diese Standards und Richtlinien eingehalten werden können, müssen einige Vorgaben an die Veröffentlichungen auf BI-Wiki an die Veröffentlicher (Unternehmen, Organisationen und Experten) weitergebenen werden.

Schlagwortdichte

Der Text darf / sollte Schlagwort orientiert und optimiert sein, jedoch ist die reine Aufzählung von Schlagwörtern zu vermeiden.
Empfehlung: Schlagwortdichte 3-4 % vom gesamten Text einer Seite.

Schlagwortoptimierung

Für die Schlagwortoptimierung in den Veröffentlichungen von Artikeln ist der jeweilige Author selbst verantwortlich. Wir enpfehlen aber trotzdem den Text nach Zwei-Begriffskombinationen und Drei-Begriffskombinationen explizit zu optimieren. Beispiel: Google kann durchaus Unterschiede machen, ob

  • eine Abkürzung vor oder nach einem Begriff steht
  • ein Begriff zusammengeschrieben oder auseinander geschrieben wird
  • ein Begriff mit Bindestrich oder ohne Bindestrich geschrieben wird.
Optimierung für die Firmenpräsens: Damit die Firmenpräsenz durch Suchmaschinen auf BI-Wiki mit den richtigen Suchbegriffen gefunden wird, sollten die wichtigsten Schlagwörter bei Vertragsabschluss an die BI-Wiki-Redaktion gesendet werden. Über die Laufzeit hinweg können auch noch weitere Schlagwörter genannt werden. Eine häufige Änderung ist nicht zu empfehlen. Es werden jeweils die fünf wichtigsten Begriffe bzw. Begriffskombinationen nach folgenden Kategorien eingefordert:

Einbegriff-Suchbegriffe, z.B.:
  • MIS
  • Data
  • Warehouse
Zwei-Begriffskombinationen, z.B.
  • Management Informationssystem
  • Data Warehouse
Drei-Begriffskombinationen
  • Definition Business Intelligence
  • Probleme Data Mining
Bei der Auswahl der Begriffe und Begriffskombinationen ist zu beachten, dass die Suchbegriffe und Suchbegriffskombinationen unterschiedlich stark einer Konkurrenz unterliegen und auch unterschiedlich stark nachgefragt werden. BI-Wiki wird diese Begriffe und Begriffskombinationen bei der Weiterentwicklung von BI-Wiki berücksichtigen, aber keine Garantie über den Erfolg hinsichtlich Top-Ranking in den Suchmaschinen abgeben.

Anmerkung: BI-Wiki schließt auch nicht die Optimierung eines bestimmten Suchbegriffes im Auftrag eines Kunden aus. Wenn dies in das Gesamtkonzept von BI-Wiki passt, dann kann eine solche individuelle Vereinbarung getroffen werden.

Maximale Anzahl an Links

Pro veröffentlichte Seite (Artikel, Firmenpräsens Standard-Detailseite und Zusatz-Detailseite, ...) sind maximal zehn Links (beinhaltet sowohl interne als auch externe Links) einzubauen.

Externe Links auf den veröffentlichten Seiten (Artikel, Firmenpräsens Standard- und Zusatz-Detailseiten, ...) sollten nicht immer auf die Startseite einer Domain gesetzt werden, sondern auf die Seite mit dem relevanten Inhalt.

Verlinkung in Social Media

Für die Steigerung der Popularität von BI-Wiki bitten wir die Kunden und Partner den Auftritt insbesondere auch in Sozialen Netzwerken weiterzuempfehlen. Hiermit steigt zwangsläufig auch der Nutzen und Wert der Firmenpräsenz auf BI-Wiki.